Neujahrsfliegen 2013

Allen Gästen und Mitglieder ein gesundes neues Jahr, viele schöne und erfolgreiche Flugstunden für 2013.

Auch dieses Jahr waren bei angenehmen 7 Grad PLUS viele Fliegerinnen und Flieger gekommen. Alle waren dabei jung und alt und klein und groß.

Es wurde nicht nur das neue Jahr begrüßt sondern auch ohne Erfrierungen geflogen.

Der Fotoapparat war natürlich mit dabei. Die Bilder findet ihr im Fotoalbum.

Drucken

Sonnenwendfliegen 2012

Es war wieder alles da: Leute, Flieger, saure Gurken, Bier und Suppe. Das Bier spendierte unser Vorsitzender anlässlich seines 60. - herzlichen Glückwunsch von der Fluchleitung auch noch.

Ach ja: Wetter hatte es auch. Und der aktuelle Spielstand: Raps:Flieger 2:1 - Mein Tipp: Der Raps gewinnt.

Frankys Kamera war dabei und hat festgehalten, was nicht schnell genug abhauen konnte. Danke an den Fotografen!

 

 

Drucken

Von der 747, die vom Fliegen träumt

Das habe ich gerade auf boingboing.net aufgegabelt und ich finde es so schön, dass ich es Euch nicht vorenthalten möchte. Auszugweise deutsche Übersetzung:

Es war einmal eine kleine 747, die fliegen wollte. Dafür wurde sie gebaut und das konnte sie am besten. Viele Jahre lang flog sie durch die Weiten des Himmels, transportierte dabei Fracht und ab und zu auch ein paar unauffällige Herren in schwarzen Anzügen (Oder vielleicht auch nicht, hängt davon ab, wann sie in Dienst gestellt wurde). Aber kurz und gut, unsere 747 will einfach nur in der Luft sein, zwischen den Wolken, wo sie hingehört.

Aber dann, eines Tages, da sagen ihr die unauffälligen Herren in den schwarzen Anzügen, dass ihre Zeit gekommen ist. Sie bringen sie an einen Ort in der Wüste und lassen sie dort allein. Dort steht sie nun, gemeinsam mit vielen anderen Flugzeugen, deren Zeit auch gekommen ist, die längst aufgegeben haben und nun langsam auseinander fallen. Andere Herren kommen und bauen ihr die Triebwerke ab. Dann nehmen sie ihr all die schönen Knöpfe und Instrumente aus dem Cockpit. Die anderen Flugzeuge sagen ihr, dass nun bald Männer mit Sägen kommen werden, die ihren Rumpf zerschneiden. Aber die kleine 747 gibt nicht auf. Sie können sie auseinander nehmen, Stück für Stück. Aber sie können ihr nicht ihren Traum nehmen. Und eines Tages, auf dem Flugzeugfriedhof, versucht sie ein letztes Mal abzuheben...

Ich brauch jetzt ein Taschentuch...

Video-Link

Drucken

Neujahrsfliegen 2012

Das neue Jahr hat begonnen und die Fluchleitung hofft, dass Ihr alle gut reingerutscht seid. Bei uns jedenfalls fand die schöne Tradition ihre Fortsetzung, gleich am Neujahrstag zu versuchen, den ersten Bruch des Jahres zu bauen. Damit man auch wirklich ein lohnendes Winterprojekt hat. Kurtl hat die Kamera ins Getümmel gehalten, weil der Fluchleiter seine Zeit auf Arbeit absitzen musste und deshalb nicht dabei sein konnte. Dank an den Fotografen und an alle Beteiligten.

Drucken

Die Jahreszeit der Projekte bricht an

Und wir widmen uns wieder der zweiten Seite unseres Hobbys: dem Bauen und der Beschaffung neuer Technik. Im Baumarkt zu stehen und mit glänzenden Augen den neuen Fräsersatz in der Hand zu halten, kennen wir doch alle, oder?

 

Aber nicht vergessen, vor dem Einschalten den neuen Reglers erstmal das Handbuch zu lesen...

Drucken

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok