*%$#§§!

Verfasst von Super User.

Ich kann mir nichts schöneres vorstellen, als eine komplette Website neu einzuspielen. Mittwoch, 16:45 Uhr. Irgendein Telekom-Lehrling schießt DSL ab, die Fluchleitung steht im Dunkeln. Na schön, die Performance des ollen Rechners hielt sich eh in engen Grenzen, also starten wir das Ding während der erzwungenen Downtime mal durch, getreu der alten Bauernregel: Ein Reboot vor Mitternacht hat ihn wieder schnell gemacht.

Und dann...

Piep piep piep piep! Äh, wie jetze? Piep piep piep piep! Nix sonst, kein Bild, kein Ton. Ach so. BIOS gestorben.

Du ver%&#*ter Kasten tust mir das keine 32mal an! Vor Verzweiflung habe ich erstmal eine Alibi-Site ins Netz gestellt, damit jemand, der zufällig vorbeikommt, weiß, was los ist.

Naja, der Rest der Geschichte: Neuen Rechner installieren, alte Festplatte auslesen, Datenbank restaurieren und die Website wieder auf Vordermann bringen. Ein Vormittag ging drauf.

 

Drucken

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok