Mal ein paar Luftbilder

Man kann ja zu Drohnen - oder besser gesagt Multikoptern - stehen, wie man will. Spielzeug, unmöglich, gefährlich, weil oft von Leuten geflogen, die keine Ahnung von der Materie haben - oder aber High-Tech, innovativ, Spaßflieger, wenn sie in den Händen eines Sachkundigen sind. Hier hat sich der Fluchleiter mal einen kleinen Quadrokopter DJI Spark zugelegt, um eine kleine Videoplattform für Luftaufnahmen zu haben. Erste - unvollkommene - Ergebnisse hier.

Für mich erstaunlich ist, dass die Aufnahmen absolut wackelfrei sind, obwohl es an beiden Tagen doch einigen Wind hatte. Die Stabilisierung des Gimbals tut ihren Job - Chapeau!

 

 

Drucken

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.