Traurig, aber wahr...

Wir werden seit einigen Wochen verstärkt zum Ziel von Hackerangriffen. Unsere Site hatte sich durch sinnlos eingebrachte Links auf Schneckengeschwindigkeit verlangsamt und die Datenbank war mit zahlreichen Blödsinn zugespamt.

Da ich befürchte, dass unsere alte Serverinstallation korrumpiert wurde und doch einige Schlupflöcher aufweist, die ich nicht vollständig schließen kann, habe ich mich entschlossen, einen komplett neuen Server zu installieren. Angenehmer Nebeneffekt der ganzen Sache ist, dass bei dieser Gelegenheit gleich auch das längst überfällige Upgrade auf Joomla 3.x vollzogen wurde. Angenehm ist das Resultat, nicht der Weg dahin... XP

Die Lesbarkeit auf mobilen Geräten sollte jetzt wesentlich verbessert sein - genau wie auch die Bedienbarkeit. Außerdem haben wir wieder Support mit Sicherheitsupdates.

Möge er lange durchhalten!

Drucken

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok